Kakao ist bekanntermaßen der Rohstoff für Schokolade. Daraus wird Kakaomasse, Kakaobutter oder auch Kakaopulver hergestellt. Und schon bei der Ernte und der Weiterverarbeitung entscheidet sich die künftige Qualität. Denn es sind viele Schritte notwendig, um aus der simplen Kakaobohne eine erlesene Schokoladenspezialität herzustellen.

QUALITÄT ENTSTEHT AUS VERARBEITUNG UND VEREDELUNG

Dabei spielen die Veredelungsprozesse eine zentrale Rolle, in den Herstellungsländern sind das die Fermentation und die Trocknung. Die weiteren Schritte sind die Röstung, die Vermahlung und – nicht zu vergessen – die Conchierung.

Durch das Conchieren werden der Schokolade Säuren und Bitterstoffe entzogen und die Masse bekommt eine samtige und zarte Konsistenz. Schlussendlich wird die Schokolade in jede gewünschte Form gebracht und mit Füllungen oder Überzügen veredelt. Glanz, Schimmer und Bruchfestigkeit sind dabei wichtige Faktoren.

ZITAT

»Übersichtlich, ruhig, sachlich! Super!«

Teilnehmer Langzeitkurs

LEIDENSCHAFT FÜR PRODUKT UND HERSTELLUNG

Das Ergebnis sind köstliche Schokoladen, Pralinés und alles, was man mit Schokolade überziehen kann. Unsere erfahrenen Techniker kennen alle Schritte der Schokoladenherstellung und sind echte Spezialisten im Vermitteln von Wissen und Expertise.
Kreieren Sie mit uns Ihr eigenes Meisterwerk!

SEMINAR
SCHOKOLADE,
BASIC COURSE
12.04.-16.04.21

SEMINAR
SCHOKOLADE,
ADVANCED,
19.04. –
23.04.21

GESCHLOSSENE
SEMINARE

NICHTS SCHMECKT
SO SÜSS WIE
ECHTES WISSEN

mehr erfahren